Kalender

2 0 2 2

12.12.202220. Ausgabe Augschburger Ofa Blättle
Das Blättle des Fördervereins erscheint wiederum mit einer Auflage von 1.200 Exemplaren
21.10.2022Förderverein Wärmestube SKM-Augsburg e. V. wird 10 Jahre alt
Näheres bitte aus der Presse entnehmen.
30.09.2022Jahreshauptversammlung des Fördervereins Wärmestube
Neue Lokalität bitte beachten!!!!! Der Förderverein Wärmestube lädt um 18 Uhr zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung in die Klinkertor-Straße 12, ein. Bitte zu beachten, dass die Jahreshauptversammlung in unserem Zelt im Hinterhof Klinkertor-Straße 12 ( Wärmestubenersatz) stattfinden wird. Man kann hier die Örtlichkeit auch leichter mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Über sehr zahlreichen Besuch würde sich die Vorstandschaft freuen. Zeigen sie doch damit ihr Interesse am Vereinsgeschehen.
21.09.20224. Vorstandsitzung
Die Vorstandschaft des Fördervereins trifft sich zur 4.Vorstandsitzung im Konferenzsaal bei Gabelstapler Ziegler Gersthofen um 10:00Uhr.
10.09.2022Schultüten und Schulranzen Aktion des Fördervereins
Um den Schulanfang für Erstklässler aus der Ukraine, welche von der Wärmestube betreut werden, und auch Erstklässlern von Besuchern der Wärmestube, unvergesslich zu machen, entschlossen sich Ulla Schmid und Hans Stecker vom Förderverein hier Hilfe zu leisten. Zirka 25-30 Kinder dürfen sich eine schön befüllte Schultüte und einen Schulranzen an diesem Tag aussuchen. Im Wärmestubenzelt wird auf gedecktem Tisch Tüte und Ranzen präsentiert und die Erstklässler dürfen sich dann entscheiden. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei den LEW Lechwerke Augsburg und dem Stadtverband der Caritas für die Schulranzen. Ebenso bedankt sich der Förderverein bei Humanitas Aichach und bei ihrem 2.Vorstand Paul Pfundmeier ganz herzlich für die liebe Unterstützung
21.08.2022Sommerfest der Wärmestube
Nach Corona bedingter zweijähriger Auszeit wollen die Verantwortlichen der Wärmestube wieder ein Sommerfest für Besucher der Wärmestube wagen. Es soll ein schöner Tag mit Grillwürstl, Salaten, Backwaren, alkoholfreien Getränken, Kaffee und Kuchen sein. Ulla Schmid und Hans Stecker organisieren wieder, wie gehabt, die Speisen, Salate, Backwaren und Getränke und auch die Musik. Die gesamten Kosten trägt wieder wie in all den Jahren der Förderverein Wärmestube. Drehorgelspieler Ardelt aus Krumbach bringt wieder wie gewohnt seine Weisen zu Gehör. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für die kostenlose Musikdarbietung und freut sich sehr den Besuchern der Wärmestube ein paar gemütliche Stunden bei guter Speis und Trank bieten zu können.
21.07.2022Humanitas Aichach e.V.
Auf Einladung des Fördervereins besucht Humanitas Aichach e.V. , mit seinem 2.Vorstand Paul Pfundmeier, den Förderverein. Dieses Mal ist der Treffpunkt beim Georg Beis Haus. Hier zur Besichtigung. Anschließend wird zum ÜGW gefahren. Um dann zum Abschluss das Zelt in der Klinkertor-Straße 12 in Augenschein zu nehmen. Bei einer gemütlichen Kaffeerunde klinkt der Besuch. Der Förderverein freut sich sehr die Mitglieder von Humanitas bei sich begrüßen zu dürfen.
20./27.07.2022Sommerfest im Übergangswohnheim (Obdachlosenunterkunft)
Zwei Termine stehen wetterbedingt zur Auswahl um den Bewohnern des ÜGW ein Sommerfest zu bieten. Wie bei allen Veranstaltungen kümmern sich Ulla Schmid und Hans Stecker für die Beschaffung von Speis und Trank. Die Bezahlung übernimmt wie in all den Jahren der Förderverein Wärmestube.
06.07.2022Premium Aerotec Augsburg
Die Lehrwerkstätte von Premium Aerotec hatte vor etlicher Zeit eine sehr umfangreiche Metallarbeit in der Wärmestube vorgenommen. Die Auszubildenden und ihre Lehrmeister vollbrachten eine ganz schwierige Metallabdichtung nach den gesetzlichen Hygienevorschriften in der Wärmestube an. Dafür der Förderverein, federführend Hans Stecker und Ulla Schmid, sehr dankbar waren. Hätte dieser Auftrag doch bestimmt tausende von Euros verschlungen. Doch Premium Aerotec verlangte keinen Cent. Nun fällt wieder eine Nachjustierung im Hygienebereich an. Nach Anfrage erklärten sich die Verantwortlichen der Lehrwerkstätte sofort bereit hier Abhilfe zu schaffen. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei den Auszubildenden und ihren Meistern für diese große Hilfe.
01.07.2022Georg Beis Haus Wohnprojekt Stettiner Straße
Auch im Georg Beis Haus findet am heutigen Tage ein Sommerfest statt
28.06.2022Zoo Besuch Ukrainischer Frauen und deren Kinder
Auf Vermittlung von Ulla Schmid und Hans Stecker lädt heute ein Unternehmer Ehepaar ca. 40 Ukrainische Frauen und ihre Kinder in den Augsburger Zoo. Alle anfallenden Kosten trägt das Unternehmer Ehepaar. Beide laden nach dem Zoo Rundgang alle Teilnehmer noch zu Speisen, Getränke, Kaffee, Kuchen, Eis und Pommes frites ein. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für diese liebenswürdige Geste
27.06.2022LEW Lechwerke Augsburg
Die Lechwerke Augsburg unterstützen die Festivität des Fördervereins, anlässlich seines 10jährigen Bestehens, mit einer schönen zweckgebundenen Eurosumme. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei den Lechwerken für diese von Herzen kommende Spende
24.06.2022Killisperger Spedition& Mineralölvertrieb Wertingen
Auf Anfrage von Hans Stecker um Unterstützung für die Festivität anlässlich 10 Jahre Förderverein, war das Unternehmen sehr gerne Bereit eine zweckgebundene Eurospende dem Förderverein zur Verfügung zu stellen. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei Frau Katja Killisperger für diese schöne, von Herzen kommende, finanzielle Unterstützung
22.06.20223. Vorstandssitzung im Konferenzraum bei Firma Gabelstapler Ziegler um 9:30 Uhr
24.05.20222. Taschen-Einpack – Aktion
Heute werden die restlichen Lebensmittel in ca. 700 Taschen verpackt. Der Förderverein hatte eine sehr große Menge an Lebensmitteln für die Bedürftigen der Wärmestube aber auch für ukrainische Frauen und deren Kinder erworben. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei allen Ehrenamtlichen welche sich heute mit einbringen
23.05.2022HIPHOP Kühlenthal - Nordendorf
Nach dem sehr erfolgreichen Gala Abend der Hiphopper aus Kühlenthal/Nordendorf übergibt heute die Abteilungsleiterin Frau Petra Dehm den Erlös aus dem Gala Abend. Symbolisch mit einem Scheck in Begleitung von Zwillingen, der beiden jüngsten Hiphopper, Der Förderverein ist sehr dankbar über diesen sehr großen Spendenbetrag. Fließt dieser doch in den Kauf der Lebensmittel für die Bedürftigen der Wärmestube mit ein. Der Förderverein spricht allen Beteiligten, den Organisatoren um Frau Dehm, den mit Inbrunst beteiligten Tänzer und Tänzerinnen und vor allem den ganz vielen Besuchern des Galaabends, die ja dadurch zu dieser sehr großen Spendensumme betrugen, seinen ganz herzlichen Dank aus. Aber nicht zu vergessen allen die diesen Abend ermöglichten, die mit Speisen- und Getränkeverkauf und Kuchenspenden zu diesem Erfolg betrugen, danken wir von ganzem Herzen.
20.05.2022Karstadt (Galeria) Augsburg
Ganz viele erlesene Ostersüßigkeiten durfte der Förderverein zur Weitergabe an die Bedürftigen der Wärmestube heute entgegen nehmen. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei der Leitung und der stellv. Leitung des Warenhauses Karstadt und vor allem bei den mitfühlenden Mitarbeitern des Warenhauses. Wir haben uns über diese köstliche Spende sehr gefreut
19.05.2022Eine gute Tat
Ein Unternehmerpaar, welches namentlich nicht genannt werden will, unterstützt den Lebensmittelkauf des Fördervereins mit einem fünfstelligen Eurobetrag. Liebe verehrte uns bekannte Familie, der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für dieses sehr großzügige Unterstützung.
18.05.20222. Vorstandsitzung im Konferenzraum der Firma Gabelstapler Ziegler um 10:00 Uhr
16.05.2022Obdach- und Wohnsitzlosengräber im Westfriedhof
Nun wurde, nach der Frühjahrsbepflanzung, die Sommerbepflanzung an den vier, vom Förderverein Wärmestube betreuten, Gräbern vorgenommen. Ist es doch dem Förderverein ein sehr großes Anliegen, dass die Gräber immer mit schönem blühendem Gewächs bepflanzt wird. Wie sagt Vorstandsmitglied Stecker immer wieder, wenn die Menschen wahrscheinlich zu Lebzeiten nicht allzu oft Blumen bekamen, dann sollen sie wenigstens auf ihrer letzten Ruhestätte schöne Blumen haben. Sämtliche Kosten, in nicht unerheblichem Bereich, trägt der Förderverein Wärmestube. Was er auch sehr gerne übernimmt.
16.05.2022Zelt als Ersatz für die Wärmestube
Nach wie vor ist das Zelt im Hinterhof Klinkertor-Straße 12 noch weiterhin als Ersatz für die Wärmestube aufgebaut und in Betrieb. Weiterhin kommt der Förderverein für die Miete des Zeltes, Miete der Heizgerätschaft und Kosten fossiler Brennstoffe auf. Alles Dieses ist ein nicht unerheblicher monatlicher Kostenfaktor. Der auch weiterhin mit Spenden beglichen werden muss.
07.05.20222022 Firma Schuster Klima Friedberg
Herr Herb, Geschäftsleitung Schuster Klima Friedberg, unterstützte den Kauf von größeren Mengen Lebensmitteln, für geflüchtete ukrainische Mütter und deren Kinder und für Bedürftige der Wärmestube, mit einem sehr schönen Eurobetrag. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für diese, nicht alltägliche, sehr großzügige Unterstützung
04.05.2022Fahrdienst der Wärmestube/SKM
Der Fahrdienst holt ab heute täglich ein bestimmtes Kontingent an Lebensmitteltaschen, vom Förderverein gekauft, verpackt und nun zur Verfügung gestellt, aus der Bevorratung um diese an die Sozialarbeiter weiterzuleiten. Und von den Fachleuten werden ab heute die bedürftigen Wohnungs- und Obdachlosen, Ukrainische Flüchtlinge und deren Kinder gegen einen Berechtigungsnachweis mit diesen langhaltbaren Lebensmitteln unterstützt. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei den vielen sehr großzügigen Geldspendern. Denn ohne diesen Allen wäre es nicht möglich Lebensmittel in dieser Größenordnung zu ordern. Zugleich bedanken sich Ulla Schmid und Hans Stecker, Dank ihrer persönlichen Verbindungen zu zwei Lebensmittelkonzernen und deren Leitungen, für die schnelle und unbürokratische Abgabe dieser großen Mengen an Lebensmitteln an den Förderverein. Es war ein sehr großer logistischer Aufwand für beide Vorstandsmitglieder. Natürlich gegen Bezahlung. Und man bedenke in dieser jetzigen schwierigen Zeit sind Warenkäufe von 15-20Tonnen keine Selbstverständlichkeit. Einen ganz großen Dank Humanitas Aichach, Herrn Paul Pfundmeier und Herrn Hein, die sich beide für den Förderverein verwandt haben. Liebe Grüße und herzliche Dankesgrüße nach Aichach. Dank auch den Transport- Mitarbeitern. Die bei zwölfmaliger Fahrt ganz schöne Mengen bewegten.
03.05.2022Taschen-Einpackaktion des Fördervereins
Die Lions Elias Holl Augsburg mit ihrem Präsident Gerhard Richter, Ehrenamtliche und Fördervereinsmitglieder finden sich heute zu einer sehr großen Einpackaktion der Lebensmitteltaschen für Ukraine Geflüchtete und deren Kinder ein. Dankenswerter Weise darf der Förderverein wiederum in der großen Halle des Unternehmens GESA Augsburg seine Aktion durchführen. Ein ganz herzlicher Dank der Unternehmerfamilie Schönfelder für das gewährte Gastrecht. Ganz herzlich sei auch den Lions von Elias Holl gedankt. Die immer wenn man sie ruft und bittet mit etlichen Freiwilligen zur Stelle sind. Ein ganz herzlicher Dank auch den Ehrenamtlichen welche sich zur Mithilfe bereiterklärten
29.04.2022Gala Abend der Kühlenthaler Hiphopper Tanzabteilung
Zu diesem Gala Abend sind Ulla Schmid und Hans Stecker, Vorstandsmitglieder, persönlich eingeladen. Beide nehmen die Einladung auch sehr gerne an. Alle Einnahmen aus Eintrittsgeldern, Speisen, Getränke und Kuchenverkauf gehen als Spende an den Förderverein Wärmestube. Des Weiteren auch die an diesem Abend eingehenden Spenden. Beeindruckend was dieser Verein alles im Sinne der Bedürftigkeit leistet.
29.04.2022Menschen in Not
Immer mehr Bedürftige finden sich vor der Augsburger Wärmestube ein. Zum Einen sind es Obdach- und Wohnungslose, Arme und bedürftige Mitbürger, die mit Speisen und Lebensmitteln versorgt werden. Zum Anderen geflüchtete ukrainische Frauen mit ihren Kindern. Die früh morgens ab 8 Uhr um Hilfe bitten und versorgt werden sollen. Was die Wärmestube nicht alleine leisten kann. Deshalb wurde der Förderverein gebeten ob er denn nicht Lebensmittel in größeren Umfang besorgen könnte. Ulla Schmid und Hans Stecker waren wieder tagelang telefonisch unterwegs um es dann doch unter größten Schwierigkeiten zu schaffen. Gemüsekonserven, Milch, Kaba, Kaffee, Teigwaren, Reis, Soßen und Suppen, kleine Süßigkeiten, Kekse und Schokolade für Kinder, Würstl im Glas, Streichkäse, Fischkonserven und länger haltbare Brote und dieses Alles im Wert von € 25.000,00. Alle georderten Waren werden in die große Lagerhalle der Firma Gesa nach Augsburg angeliefert und bei einer arbeitsreichen Einpackaktion in Stofftaschen zu einer wöchentlichen Ration zusammengestellt. Tags darauf kommen die Taschen den Bedürftigen, nach Prüfung der Berechtigung durch die Sozialarbeiter, zu Gute. Beide Vorstandsmitglieder freuen sich sehr diese mühsame und sehr zeitaufwendige Kaufaktion zu Gunsten der Bedürftigen gestemmt zu haben. Den großen Lebensmittel – Unternehmen und deren Leitungen, welche nicht namentlich genannt werden wollen, sei für die Organisation und Bereitstellung der Waren von Herzen gedankt. Vor allem im Namen unserer aller bedürftigen Mitmenschen. Der Förderverein freut sich sehr hier etwas geschafft zu haben was im ersten Augenblick unmöglich war. Siehe Pressemitteilungen über teilweise leere Regale.
28.04.2022Vollwertbäckerei Schneider Neusäß
200 Teller, 200 Tassen und Untertassen spendete die Vollwertbäckerei Schneider aus Neusäß dem Förderverein. Das Geschirr wurde sofort an die Unterkunft der ukrainischen Frauen und Kinder weitergeleitet. Hier ist die Spende dringend von Nöten. Zugleich spendete Vollwertbäckerei Schneider noch eine große Menge Gulaschsuppe für die Wärmestube. Alles vom Förderverein weitergeleitet. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für diese großzügige Spende.
27.04.2022Furtmayr Werbemittel Neusäß
Immer wieder die liebe Familie Furtmayr aus Neusäß. Drei große Behälter mit Dingen des täglichen Gebrauchs sowie 200 Gläser (leiteten wir in die Unterkunft ukrainischer Flüchtlinge weiter) spendete Familie Furtmayr dem Förderverein. Liebe Familie Furtmayr einen ganz herzlichen Dank für ihre lieben guten Taten. Mit denen sie uns immer wieder freudig überraschen.
21.04.2022Augsburger Hospiz- und Palliativverein
Drei Karton steriler Handschuhe, die hier im Hause Klinkertor-Straße 12 sehr gut gebraucht werden, spendete der Augsburger Hospiz- und Palliativverein an den Förderverein Wärmestube. Lieber verehrter Herr Dr. Dr. Eichner, liebe verehrte Mitarbeiter des Vereins ihnen sei von ganzem Herzen für diese großzügige Spende gedankt.
18.04.2022Wärmestube Augsburg
Durch die Situation geflüchteter Menschen und deren Kinder und zusätzlich mit den täglichen Besuchern ist der Andrang bei der Wärmestube enorm angewachsen. Verständlich. Sind die Menschen doch hungrig und hier sollte doch unbedingt geholfen werden. Heute zum Beispiel waren, was jetzt in der wärmeren Jahreszeit unüblich ist, nach Auskunft der Wärmestubenmitarbeiter, weit über 200 Essenportionen über den Tresen gegangen. Dieser Ansturm muss erst einmal bewältigt werden. Aber es wird niemand abgewiesen, wie der Förderverein feststellen kann. Der Förderverein freut sich sehr, dass diesen Menschen in ihrer größten Not, doch noch ein Wenig geholfen werden kann. Der Förderverein wird sein Möglichstes dazu beitragen. Und dieses überaus gerne.
11.04.202219. Ausgabe Augschburger Ofa Blättle
Das Blättle des Fördervereins erscheint wiederum mit einer Auflage von 1.200 Exemplaren
10.04.2022Trauerakt für Herrn Rabbiner Dr. Henry Brandt
Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Wärmestube, Hans Stecker und Ulla Schmid, fühlen sich sehr geehrt, eine persönliche Einladung zum Trauerakt für Herrn Rabbiner Dr. Henry Brandt, bekommen zu haben. Selbstverständlich werden beide Vorstandsmitglieder Herrn Dr. Brandt mit ihrer Anwesenheit, der Trauerakt findet im Augsburger Rathaus statt, die letzte Ehre erweisen.
07.04.2022150. Mitglied beim Förderverein Wärmestube
Ulla Schmid und Hans Stecker dürfen heute in Gersthofen das 150. Mitglied im Förderverein begrüßen. Herr Rene Gerbert, Business Development Manager European Logistics Gersthofen, der Firma DACHSER SE Gersthofen, ist das 150. Mitglied im Förderverein Wärmestube. Der Förderverein begrüßt Herrn Gerbert herzlich in seinen Reihen und freut sich sehr über die Mitgliedschaft. Wie allen Mitgliedern auch schon bedankt sich der Förderverein bei Herrn Gerbert ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen
04.04.2022Zelt anstatt Wärmestube
Wenn auch ab dem heutigen Tage die Corona Erleichterungen eingeführt werden lässt der Förderverein, nach Rücksprache mit den Beschäftigten der Wärmestube, auch weiterhin das Zelt als Ersatz für die Wärmestube, im Hinterhof Klinkertor-Straße 12, bestehen. Ist doch diese Örtlichkeit wesentlich geräumiger als beide beengten Wärmestubenräume. Sehr gerne übernimmt der Förderverein auch weiterhin die nicht unerheblichen Kosten für Zeltmiete, Mietkosten für die Heizgerätschaften und die Kosten für die fossilen Brennstoffe (Heizöl ist im Moment preislich explodiert). Alles auch um den Besuchern des Zeltes (Wärmestube) einen angenehmen wohlfühlenden Aufenthalt zu ermöglichen. Und auch weiterhin werden die Besucher persönlich nach ihren Wünschen befragt (welches alkoholfreie Getränk, Suppe und Hauptgericht, eine kleine Nachspeise?). Der Förderverein freut sich darüber sehr.
01.04.2022Speisenversorgung
Unsere geflüchteten Mitmenschen aus der Ukraine werden, was Hans Stecker persönlich erleben durfte, in der Klinkertor-Straße , mit warmen Speisen und Dingen des täglichen Gebrauchs versorgt. Der Förderverein freut sich sehr über diese schöne mitfühlende Geste.
01.04.2022149. Mitglied beim Förderverein Wärmestube
Herr Martin Kraus, stellvertretender Leiter des SKM Augsburg, wurde heute das 149. Mitglied im Förderverein. Die Vorstandschaft zeigt sich darüber sehr erfreut und begrüßt Herrn Kraus ganz herzlich in seinen Reihen. Herzlichen Dank, verehrter Herr Kraus, für das entgegenbrachte Vertrauen durch ihre Mitgliedschaft
23.03.2022Förderverein erwirbt 2.000 Stofftaschen für Wärmestube
Um den Bedürftigen auch noch immer Lebensmittel für zu Hause mitgeben zu können bat die Wärmestube den Förderverein um den Kauf von umweltfreundlichen, wieder verwertbaren Stofftaschen. Diesem Wunsch kam der Förderverein sehr gerne nach. Sollen die Bedürftigen der Wärmestube doch immer gut mit Essen versorgt sein und dazu werden die Taschen gebraucht und befüllt
15.03.2022Altbürgermeister der Stadt Friedberg Herr Albert Kling
Der Friedberger Altbürgermeister spendete einen sehr schönen Eurobetrag an den Förderverein Wärmestube. Lieber verehrter Herr Kling ihre liebe finanzielle Unterstützung wird der Förderverein sogleich zum Erwerb warmer Speisen für die Wärmestube verwenden. Von ganzem Herzen bedankt sich der Förderverein, auch im Auftrage seiner zu versorgenden Bedürftigen, für diese sehr großzügige Spende. Alles Gute und liebe Grüße nach Friedberg, verehrter Herr Altbürgermeister Kling.
15.03.2022Förderverein unterstützt die Wärmestube durch Essenzukauf
Durch das Zusammentreffen verschiedener momentaner Umstände wurden die Speisen für die Wärmestube sehr knapp. Nach Bitten und Anfrage der Wärmestube ob denn hier der Förderverein wieder Unterstützung zu Teil lassen könnte, beschloss die Vorstandschaft sehr kurzfristig den Speisenzukauf für die Wärmestube zu finanzieren. Der Förderverein freut sich sehr, wenn er die Besucher der Wärmestube mit täglichen warmen Speisen eine Freude bereiten kann. Hat sich doch der Förderverein der Unterstützung der Wärmestube verschrieben
12.03.2022Stadtsparkasse Augsburg
Unser Engagement für die Region Wir tragen mit unserem vielfältigen gesellschaftlichen Engagement wesentlich dazu bei, dass zahlreiche Maßnahmen in den Bereichen Bildung, Jugend, Soziales, Sport, Kunst und Kultur verwirklicht werden können. So leben wir unsere Verbundenheit mit der Region.

Der Förderverein möchte bitte darauf hinweisen, dass auf der Spendenplattform “mehrgeben“ für unser Projekt „Zelt als Ersatz für die Wärmestube“ eine Spende mit dem Druck auf einen Button zugunsten des Fördervereins befürwortet werden kann. Sehen Sie sich doch bitte das Spendenprojekt unter „mehrgeben“ auf der Seite der Stadtsparkasse an. Also drücken Sie den Button und die Stadtsparkasse erhöht die Spende zu unseren Gunsten im Internet. Der Förderverein wünscht sich ganz viele Besucher auf der Seite der Stadtsparkasse Augsburg und erhofft sich durch das Votum des Besuches einen schönen Spendenbetrag generieren zu können. Schon einmal einen ganz herzlichen Dank denen, die den Förderverein mit einem Druck auf den Button unterstützen. Und nochmal einen besonderen Dank an die Institution Stadtsparkasse Augsburg, deren Leitung und deren mitfühlenden Mitarbeitern.
10.03.2022Hirschbeck Siebdruck Augsburg
Firma Hirschbeck Siebdruck wird freundlicher Weise wiederum, wie alle bisherigen Fahrzeuge des Fördervereins, aufbereiten. Ein Fahrzeug mit der Stiftungsaufschrift Obdach- Mensch und Tier und das zweite Fahrzeug mit Förderverein Wärmestube. Liebe verehrte Familie Hirschbeck, liebe sehr aufmerksame Mitarbeiter der Firma Hirschbeck, der Förderverein bedankt sich ganz herzlich, dass sie ihm immer wieder ihre Unterstützung zukommen lassen. Danke von ganzem Herzen
10.03.20221. Vorstandsitzung
Vorstand Ziegler lädt in den Konferenzraum der Firma Gabelstapler Ziegler Gersthofen um 9:30 Uhr zur ersten Vorstandsitzung
08.03.2022Weiteres dringend benötigtes Fahrzeug
Nachdem ein Fahrzeug der Sozialarbeiter defekt und nicht mehr, aus Kostengründen, reparabel ist, wurde der Förderverein gebeten, hier Abhilfe zu leisten. Kostengünstig, durch ganz besonderen Einsatz von Vorstandsmitglied Ulla Schmid, konnte ein weiteres Fahrzeug erworben werden. Ulla Schmid erzielte durch geschickte Verhandlungen (ist Sie doch für die Finanzen des Fördervereins zuständig) sehr großzügige Boni. Das Fahrzeug bei der Betreuung Bedürftiger und der aufsuchenden Sozialarbeit des SKM zum Einsatz. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei Ulla Schmid ( Finanzen) für das sehr geschickte Vorgehen beim Erwerb und das dabei erreichte Ersparnis für den Förderverein. Des Weiteren bedankt sich der Förderverein bei den vielen Spendern, die es dem Verein, Dank ihrer Hilfe, ermöglichen schnell handlungsfähig sein zu können. Danke allen Beteiligten von ganzem Herzen
08.03.2022Großzügige Spende aus dem Haus der Stifter bei der Stadtsparkasse Augsburg
Aus der Stiftung Obdach -Mensch und Tier, welche zu Gunsten des Fördervereins Wärmestube von einem Stifter eingerichtet wurde, bekam der Förderverein einen fünfstelligen Eurobetrag. Für diesen schönen Betrag erwarb der Förderverein ein kostengünstiges Fahrzeug. Dieses kommt bei der Sozialarbeit des SKM, im Wohnprojekt Stettiner Straße, zum Einsatz. Müssen hier doch etliche Bewohner oftmals zum Arztbesuch und zum Behördengang gefahren werden. Der Förderverein kam der Bitte des SKM um die Beschaffung dieses Fahrzeuges sehr gerne nach. Ist es doch vor allem zum Nutzen für bedürftig kranke Menschen. Dem Stifter und seiner Stiftung ist der Förderverein überaus dankbar. Ermöglichen die Beträge aus der Stiftung doch so Manches was ansonsten nicht möglich wäre. Ebenso bedankt sich der Förderverein beim Haus der Stifter und vor allem bei den mitfühlenden Stadtsparkasse Mitarbeitern. Wir sind für diese überaus große Spende sehr dankbar.
02.03.2022Mitarbeiterin im Förderverein Büro
Um Ulla Schmid und Hans Stecker im Büro der Fördervereins zu entlasten konnte eine Mitarbeiterin für die Administration gefunden werden. Beide Vorstandsmitglieder sind darüber sehr dankbar. Arbeiteten sie doch sehr oft an der Grenze ihres Leistungsvermögens. Sie hätten sich diese sehr positive Entwicklung des Fördervereins nie vorstellen wollen. Sind aber über dessen Erfolgs allen überaus dankbar. Also bitte liebe Anrufer oder Mailer erschrecken sie nicht wenn sich eine neue Stimme oder per Mail ein neuer Namen meldet. Der Förderverein ist überaus dankbar, dass sich für die Vereinstätigkeit jemand gefunden hat und versprochen: Ulla Schmid und Hans Stecker werden deshalb ihre Tätigkeit nicht einschränken
01.03.2022Omnibusunternehmen Demmelmair Friedberg
Herr Bestele, Inhaber des Unternehmens, hatte erst kürzlich einen runden Geburtstag. Die Feier ließ er aber ausfallen, wie seine Mitarbeiterin dem Förderverein mitteilte und spendete lieber einen schönen großen vierstelligen Eurobetrag an den Förderverein Wärmestube. „ Die Menschen, die Not geraten sind, möchte ich lieber mit meiner Spende unterstützen,“ sagt Herr Bestele. Dieser schöne Spendenbetrag wird in die monatlichen anfallenden Kosten für das Zelt ( Ersatz für die Wärmestube ) einfließen. Lieber Herr Bestele, der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für diese großzügige Spende.
25.02.2022BoConcept Augsburg
Die Firma BoConcept hielt im Advent 2021 Charity Wochen ab. Aus der Spendenaktion „ Charity Wochen“ geht ein schöner vierstelliger Eurobetrag an den Förderverein Wärmestube, wie die Unternehmensleitung bei der Scheck-Übergabe mitteilte. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei der Unternehmensleitung und bei den mitfühlenden Mitarbeitern für diese großzügige Spende
17.02.2022Danke den ganz vielen Unterstützern.
Auch im neuen Jahr 2022 zeigt sich der Förderverein über den großen Zuspruch und die großzügige Spendenbereitschaft, vor allem zur Deckung unserer monatlichen anfallenden Kosten für unser Zelt (Ersatz für Wärmestube)sehr berührt und überaus dankbar. Überregional aus Norwegen, aus Altenstadt und aus dem Umkreis Augsburgs, sowie Stadt Augsburg und die anrainenden Städten und Kreisen bedenken mitfühlende Bürger den Förderverein mit ihren Spenden. Sie Alle zusammen schaffen etwas Unglaubliches, denn Dieses, dass wir die laufenden, nicht unerheblichen monatlichen Kosten begleichen können. Sie Alle tragen dazu bei unseren Bedürftigen einen behaglichen wärmenden Unterschlupf im Zelt bieten zu können. Und sie Alle ermöglichen mit ihren kleineren und größeren, immer von Herzen kommenden Spendenbeträgen, dass der Förderverein so Vieles für die Bedürftigkeit leisten kann. Ihnen Allen, bekannte oder unbekannte Spender, sei von ganzem Herzen gedankt. Bedenken Sie : Zusammen sind wir stark, ist u. a. auch unser Leitmotiv
16.02.2022Kassenrevision 2022
Unsere beiden Kassenrevisoren führen heute im Förderverein Büro die alljährliche Revision der Finanzen durch. Unsere Frau für Finanzen, Ulla Schmid, hält sämtliche Aufzeichnungen und Unterlagen für die Revision bereit. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei den Revisoren und ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. Nimmt die Kontrolle doch etliche Stunden in Anspruch. Nach getaner Arbeit kann nun die Finanzfrau Ulla Schmid die Unterlagen der Steuerberater Kanzlei zur weiteren Nachsicht und Bearbeitung übergeben. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei der Kassiererin Ulla Schmid für ihren nicht unerheblichen und unentgeltlichen Arbeitsaufwand. Ist die sehr genau auszuführende Kassen- und Verbuchungsarbeit doch sehr zeitaufwendig. Im Übrigen der Förderverein Wärmestube ist nach wie vor ein mildtätiger Verein, vom Finanzamt anerkannt und von der Steuer befreit. Und dadurch berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen.
15.02.2022Firma Pletschacher Zeltbau Dasing
Ab dem heutigen Tage wird Firma Pletschacher gegen monatliche Kostenrechnungsstellung für die Heizgerätschaft die Erwärmung des Zeltes übernehmen. Auch hier kommen die fossilen Brennstoffe gesondert als monatliche Kosten dazu. Der Förderverein bedankt sich bei der Familie Pletschacher ganz herzlich für das unkomplizierte, rasche und gute preisliche Entgegenkommen
14.02.2022Zusammenarbeit mit Firma Mobiheat Derching beendet
Mobiheat stellte dem Förderverein gegen Kostenrechnung die Heizgerätschaft für das Zelt ( Ersatz für Wärmestube) zu Verfügung. Die fossilen Brennstoffe wurden mit Rechnungsstellung gesondert berechnet. Was in dieser kalten Jahreszeit einen enormen monatlichen Betrag darstellt. Nachdem der Förderverein sich nur über Spenden finanziert konnte der neuen Preiserhöhung nicht mehr zugestimmt werden und beendet mit dem heutigen Tage die Zusammenarbeit. Trotz allem will der Förderverein nicht versäumen sich bei Mobiheat für die bisherige Zusammenarbeit zu bedanken. War der Förderverein doch sehr froh den Besuchern des Zeltes ein wenig Wärme bieten zu können
11.02.2022OBI Baumarkt Stadtbergen
Heute wäre wieder traditionell der Tag bei dem der Förderverein Wärmestube die Kunden des OBI Baumarktes Stadtbergen um eine Holzbriketten Spende für Bedürftige der Wärmestube bitten würde. Aus Vorsichtsgründen, Corona bedingt, kann diese Aktion leider nicht stattfinden. Wir danken dem OBI Baumarkt für sein liebes Verständnis und bitten auch die aufsuchenden und nach dem Förderverein fragenden Kunden um ihr ganz liebes Verständnis. Nichts desto trotz versorgt der Förderverein, durch Zukauf, die Bedürftigen der Wärmestube und die Obdachlosenunterkunft in Friedberg weiterhin mit Heizmaterialien
04.02.2022200.Geburtstag der Stadtsparkasse Augsburg
Der Förderverein gratuliert einer immer noch jungen Stadtsparkasse Augsburg zum 200.Geburtstag. Liebe verehrte Sparkassenleitung, liebe verehrte Mitarbeiter der Stadtsparkasse Augsburg alles erdenklich Gute zu diesem schönen Geburtstag. Möge ich rSchaffen und Tun weiterhin von großem Erfolg geprägt sein
04.02.2022Spedition Nuber
Herr Michael Nuber Augsburg Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für die weiterhin kostenlose Lagerung der Holzbriketten Paletten bei der Spedition Nuber in Augsburg. Seit Anbeginn des Fördervereins ermöglicht Herr Nuber dankenswerter Weise die trockene und kostenlose Einlagerung der Holzbriketten für die Bedürftigen der Wärmestube und für die Obdachlosenunterkunft in Friedberg. Von hier aus holt der Fahrdienst der Wärmestube allwöchentlich Heizpakete und beliefert die einzelnen Bedürftigen der Wärmestube, welche sich in prekären Wohnsituationen befinden, mit Heizmaterial. Ganz im Sinne des Fördervereins.
04.02.2022OBI Baumarkt Stadtbergen
Heute wäre wieder traditionell der Tag bei dem der Förderverein Wärmestube die Kunden des OBI Baumarktes Stadtbergen um eine Holzbriketten Spende für Bedürftige der Wärmestube bitten würde. Aus Vorsichtsgründen, Corona bedingt, kann diese Aktion leider nicht stattfinden. Wir danken dem OBI Baumarkt für sein liebes Verständnis und bitten auch die aufsuchenden und nach dem Förderverein fragenden Kunden um ihr ganz liebes Verständnis. Nichts desto trotz versorgt der Förderverein, durch Zukauf, die Bedürftigen der Wärmestube und die Obdachlosenunterkunft in Friedberg weiterhin mit Heizmaterialien.
31.01.2022Peutinger Gymnasium Augsburg
Liebe verehrte Schulleitung, liebe Schüler, verehrtes Lehrer-Kollegium, Kohle für Kohlen war auch in der letzten Adventszeit 2021 das Motto ihrer Schulaktion. Ein Spendenaufruf um Unterstützung beim Kauf von Heizmaterialien für Bedürftige der Wärmestube. Alle zusammen waren zeigten ihr gutes Herz und spendeten per Überweisung an den Förderverein sehr fleißig. Der Förderverein spricht ihnen die allergrößte Hochachtung für eine solch mitmenschliche Sammelaktion aus. Und der übergroße Spendenertrag spricht dafür. Ein ganz herzliches Dankeschön dem Initiator Herrn Wiblishauser und vor allem der Schulfamilie ein von ganzem Herzen kommender Dank.
11.01.2022Kita Mühlbachviertel Augsburg
Dem Förderverein wird am heutigen Tage der Erlös, in Form von ganz vielen langhaltbaren Lebensmitteln, Süßigkeiten und Dingen des täglichen Bedarfs, aus der Weihnachtssammlung der Kita, übergeben. Aus terminlichen Gründen wurde die Spendenübergabe nun auf den Januar 2022 verlegt. Wie von der Kita Leitung vorab schon mitgeteilt darf Hans Stecker bei einer kleinen, lieben Feier die Spenden entgegennehmen. Liebe verehrte KITA Leitung, liebe Eltern und liebe Kinder, der Förderverein zeigt sich über so vielem lieben Engagement hoch erfreut und betrachtet es keineswegs als eine Selbstverständlichkeit alljährlich Unterstützung erfahren zu dürfen. Danke von ganzem Herzen.
05.01.2022Eine berührende Spende zweier Kinder
Leah und Lena, zwei Grundschulkinder, bastelten in der Vorweihnachtszeit Advents-Kerzen und Sterne, bemalten Gläser mit Weihnachtsmotiven und buken Lebkuchen. Alles für einen guten Zweck. Einer vorweihnachtlichen Spenden Aktion zu Gunsten des Fördervereins Wärmestube. Ihre, mit ganz viel Liebe, gefertigten Dinge boten sie in der Nachbarschaft, gegen Spenden, an. Die wuseligen fleißigen Kinder erlösten damit insgesamt € 345,00. Die dann bei Ihrem Besuch, am heutigen Tage, zusammen mit ihren Eltern, in der Klinkertor – Straße, Ulla Schmid und Hans Stecker vom Förderverein Wärmestube, übergeben wurden. Liebe Leah, liebe Lena von ganzem Herzen bedankt sich der Förderverein für diese liebevolle Aktion. Diese große Mühen, diese viele Arbeit, die ihr auf euch genommen habt, sind eigentlich mit Worten nicht zu beschreiben. So sagen wir euch von ganzem Herzen nochmals Danke!
03.01.2022Danke für diese vielen Zuschriften
Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für diese viele Weihnachts-und Neujahrspost und vor allem über die sehr vielen aufmunternden Worte für sein Tun und Schaffen. Politik, Mitglieder, Förderer und kirchliche Einrichtungen bedachten den Förderverein mit liebevollen und ehrenden Worten. Worüber sich der Förderverein sehr erfreut zeigt. Herzlichen Dank auch nochmals auf diesem Wege für diese viele schöne Post
02.01.2022Das neue Jahr beginnt mit einer Veränderung
Nachdem im Dezember 2021 die Temperaturen merklich in den Keller gingen konnte das Zelt ( Ersatz für die Wärmestube ) nicht mehr vollständig erwärmt werden. Ulla Schmid und Hans Stecker vom Förderverein sorgten hier dann sofort für Abhilfe. Indem beide die bisherige Firma mobiheat um die Aufstellung eines zusätzlichen Heizgerätes baten. Mobiheat hatte noch Arbeitskapazitäten frei und baute innerhalb eines nachmittags noch vor Heilig Abend das zweite Heizgerät auf. Nach einem schnellen telefonischen Vorstandsbeschluss übernimmt der Förderverein auch die zusätzlichen, nicht unerheblichen anfallenden Kosten für die gesamte Heizungsanlage. So fallen monatliche Kosten für Zeltmiete, zweier großer Heizgeräte und die fossilen Heizmaterialien in nicht unerheblichen Eurobeträgen an. Was der Förderverein, auch Dank seiner vielen großzügigen Spender, für seine Bedürftigen sehr gerne von ganzem Herzen leistet.
01.01.2022Weiterhin Schließung der Wärmestube
Coronabedingt muss aus Platzgründen die Wärmestube weiterhin geschlossen bleiben. Ulla Schmid und Hans Stecker kümmerten sich aber schon sehr frühzeitig um die Verlängerung des Mietvertrages für das Zelt. So ist weiterhin die Betreuung der Bedürftigen in einem warmen Zelt gesichert. Der Förderverein freut sich sehr, dass er den Besuchern der Wärmestube diese Möglichkeit bieten kann