Kalender

2 0 2 4

2 0 2 4
09.12.2024Augschburger Ofa Blättle
Die 24. Ausgabe des Augschburger Ofa Blättle erscheint als Weihnachtsausgabe
08.12.2024Obdachlosenweihnachtsfeier 2024
Auch in diesem Jahr kümmern sich Ulla Schmid und Hans Stecker um die Obdachlosenweihnachtsfeier. Der Förderverein trägt wieder wie in all den Jahren die gesamten Kosten. Die beiden Vorstandsmitglieder werden sich wieder um ein besonderes musikalisches Event bemühen. Ebenso ist für Speisen, Getränke und Geschenke ausreichend gesorgt. Die Örtlichkeit der Feier wird noch frühzeitig bekannt gegeben
28.10.2024Obdach – und Wohnsitzlosengräber im Westfriedhof
Der Förderverein hat wiederum die Gartenabteilung der Behindertenwerkstatt der Caritas mit der Herbstbepflanzung beauftragt.
27.09.2024Jahreshauptversammlung des Förderverein Wärmestube
Um 18 Uhr sind die Mitglieder des Fördervereins zur Jahreshauptversammlung 2024 eingeladen. Die Örtlichkeit ist wiederum die Firma Gesa (2.Vorstand) in Augsburg, Gubener-Straße.
10.09.2024St. Pankratius Lechhausen
Vorstandsmitglied Hans Stecker ist zu einem Vortrag mit dem Thema „ Förderverein und Wärmestube“ eingeladen
31.05.2024Obdach- und Wohnsitzlosengräber im Westfriedhof
Weiterhin kümmert sich der Förderverein um die vier Gräber im Westfriedhof. Die Sommerbepflanzung wurde bestellt
05.05.2024Duschen im Keller Klinkertorstraße 12
Heute beginnen die Elektro – und Umbauarbeiten zur Erneuerung der Duschen für die Bedürftigen. Dank großzügiger Geldspenden kann der Förderverein diesen enormen, nicht unerheblichen Eurobetrag stemmen. Entstehen doch durch Elektro-, Fließen- und Installationsrbeiten Kosten im sehr hohen fünfstelligen Eurobereich. Federführend, schon seit 2023, ist hier wiederum unsere Kollegin Ulla Schmid. Sie organisierte die Kostenvoranschläge, suchte zusammen mit Franziska Fambach die Fliesen aus und kümmerte sich um den Einbau der Duschen und der beiden neuen Kellerfenster. Liebe verehrte Kollegin Ulla, wir danken dir im Namen unserer Bedürften und natürlich auch des Fördervereins ganz herzlich für deinen zusätzlichen (Ulla ist auch Finanzfrau des Fördervereins) ehrenamtlichen Arbeitsaufwand.
03.05.2024Nicht vergessen: Ganz herzlich bedanken wollen wir uns bei unseren großherzigen Spendern der Stiftung Obdach, Mensch und Tier vom HAUS DER STIFTER bei der Stadtsparkasse Augsburg, die in der Weihnacht Spenden Aktion 2023 „ wir verdoppeln ihre Spende“ reichlich zu Gunsten des Fördervereins spendeten. Danke allen Initiatoren und Befürwortern und vor allem den lieben Spendern. Ihre Spenden halfen uns den Weg zu bereiten.
17.04.2024„ DIE WÄRMESTUBE „ eine neue Straßenzeitung.
Nachdem der SKM Augsburg ab 2023 seine Straßenzeitung einstellte und Ulla Schmid und Hans Stecker zu Ohren kam, dass dafür die Münchener Straßenzeitung in Augsburg in Umlauf (Verkauf) kommen wird, entschlossen sich beide, eine neue Straßenzeitung mit dem Titel „ DIE WÄRMESTUBE“ zu kreieren. Die Ausgabe „ Augschburger Ofa Blättle“ wird weiterhin im Frühjahr und zur Weihnachtszeit zugesendet. „ DIE WÄRMESTUBE“ wird auf Kosten des Fördervereins gedruckt und Besuchern der Wärmestube zum Verteilen zur Verfügung gestellt. Die Ausgaben sind jeweils Gratis-Exemplare. Sollten die Verteiler einen kleinen Obolus dafür bekommen, dürfen sie diesen selbstverständlich behalten. „ DIE WÄRMESTUBE“ ist politisch- und konfessionsneutral. Es ist als eine Information gedacht, letzte Seite mit Adressen einzelner Hilfsorganisationen. Die neue Straßenzeitung wurde von der Stadt Augsburg zur Verteilung genehmigt. Der Förderverein ist der Meinung, dass eine Münchener Straßenzeitung für Augsburg eigentlich nicht relevant ist. Deshalb unsere Ausgabe „ DIE WÄRMESTUBE“. Und vor allem damit unseren Besuchern der Wärmestube eine kleine Einnahmemöglichkeit zu ermöglichen. Die Straßenzeitung erscheint zwei bis drei Mal jährlich als unabhängige Ausgabe. Für die Genehmigung zur Verteilung ( es fielen natürlich auch Gebühren an seitens der Stadt Augsburg ) bedankt sich der Förderverein ganz herzlich. So wünschen sich die Herausgeber Ulla Schmid und Hans Stecker, sowie die gesamt Vorstandschaft des Fördervereins etwas Erfolg
28.03.2024Kita St. Gregor Augsburg
Eigentlich wollte die Leitung der Kita zu Weihnachten diese Spendenaktion durchführen. Aber krankheitsbedingt war es den Betreuern leider nicht möglich. Sodann wird heute zusammen mit den kleinen Wuzeln im Böllerwagen wie gewohnt der Erfolg dieser lieben Aktion an den Förderverein übergeben. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei den Initiatoren, den Eltern und den Kindern ganz herzlich
26.02.2024Radio Fantasy
Heute führt Radio Fantasy sein Event, Kochen für Bedürftige der Wärmestube, an Ort und Stelle durch. Mit dabei sein wird der Küchendirektor des Hotels Maximilians Augsburg, Simon Lang. Unter Herrn Langs Anleitung durfte eine Volontärin des Radiosenders eine Mahlzeit für die Wärmestube fertigen. Diese kommt am heutigen Tage zur Verteilung. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei Radio Fantasy und Herrn Küchendirektor Lang für dieses tolle Event.
21.02.20241. Vorstandsitzung in 2024
Die Vorstandschaft des Fördervereins trifft sich um 10 Uhr bei Firma Gabelstapler Ziegler in Gersthofen ( 1.Vorstand ) zur 1.Vorstandsitzung
14.02.2024Kassenrevision 2023
Unsere beiden Kassenrevisoren, unsere Vereinsmitglieder Frau Stadträtin Mäggi Heinrich und Herr Abgeordneter des Bayerischen Landtages Andreas Jäckel, werden heute bei unserer Finanzfrau Ulla Schmid die Kassenrevision für 2023 durchführen. Liebe verehrte Frau Heinrich, lieber verehrter Herr Jäckel, der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für ihren ehrenamtlichen Aufwand, welchen sie für den Förderverein einbringen
05.02.2024BeTreff Helmut Haller Platz
Wiederum konnten die Sozialarbeiter mit dem vom Förderverein gespendeten Defibrillator ein Leben am Helmut Haller Platz retten. Die Kosten für die jeweilige Erneuerung, Austausch der Batterien, übernimmt wie gewohnt der Förderverein Wärmestube.
05.02.2024Neues Fahrzeug für die Wärmestube
Nachdem der Opel Vivaro schon in die Jahre gekommen ist wurde der Förderverein um ein Ersatzfahrzeug gebeten. Dem Wunsche kam die Vorstandschaft des Fördervereins sehr gerne nach. Kollegin Ulla Schmid, Spezialistin für Fahrzeuge, klemmte sich dahinter und konnte in relativ kurzer Zeit ein Fahrzeug für die Wärmestube erstehen, welches heute in Betrieb genommen wird. Das Fahrzeug ist ausschließlich für die Wärmestube reserviert und kommt auch nur von der zukünftigen neuen Leitung, Franziska Fambach, zum Einsatz. Dieses hat sich der Förderverein ausbedungen. Unserer Ulla Schmid sei ganz herzlich für ihren Einsatz hinsichtlich des Fahrzeuges gedankt. Die Aufbereitung und Beklebung übernimmt wieder die Firma Hirschbeck Siebdruck Augsburg. Liebe verehrte Unternehmerdamen Ruth und Simone Hirschbeck, der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für das freundliche Entgegenkommen und die liebe Unterstützung. So wünschen wir alle Zeit gute und unfallfreie Fahrt für unsere Franziska.
03.02.2024Stadtratsfraktion „“Bündnis 90 / DIE GRÜNEN
Der Förderverein ist zum Neujahrsempfang der Stadtratsfraktion eingeladen. Ulla Schmid und Hans Stecker werden den Verein vertreten und bedanken sich für die Einladung
02.02.2024Peutinger Gymnasium Augsburg
Kohle für Kohlen lautete wiederum der Aufruf der Fachschaften, des Lehrerkollegiums und der Schulleitung an die Schüler. Die Initiatoren, federführend Herr Religionslehrer Wiblishauser, machten schon in der Weihnachtszeit einen Aufruf an die Schüler und deren Eltern, mit der Bitte um Spenden an den Förderverein. „Kohle für Kohlen“ ist der schon langjährige Begriff etwas Geld an den Förderverein zu spenden. Mit diesen einzelnen Spenden, deren Adressaten für die Schule anonym bleiben, nur der Gesamtbetrag wird am Ende an die Initiatoren mitgeteilt, kaufte der Förderverein wiederum Holzbriketten für Bedürftige der Wärmestube. Liebe Schüler, liebes Lehrerkollegium, liebe verehrte Schulleitung, der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei soviel mitfühlenden Menschen die sich wirklich wiederum sehr großzügig einbrachten. Danke von ganzem Herzen für die Wärme die sie den Bedürftigen spendeten.
02.02.2024Förderverein ist zum Neujahrsempfang der SPD Stadtratsfraktion in das Augsburger Rathaus eingeladen. Ulla Schmid und Hans Stecker vertreten den Förderverein
01.02.2024Neuer doppelachsiger Anhänger zum Transportfahrzeug
Der Förderverein wurde gebeten, ob es denn möglich wäre, dass für den großen Transporter ein Anhänger erworben werden könnte. Dem stimmte die Vorstandschaft zu und unsere Kollegin Ulla Schmid organisierte den Anhängerkauf routiniert. Den Anhänger benötigt das MET Team dringend für Wohnungsräumungen und jetzt im Moment speziell zum Transport der anfallenden Brucharbeiten im Hause für die Renovierung der Duschen im Keller. Liebe verehrte Kollegin Ulla, einen ganz herzlichen Dank für deine lieben Mühen beim Kauf. Die Beklebung des Transporters führt wiederum wie im gewohntem Maße die Firma Hirschbeck Siebdruck Augsburg aus. Liebe verehrte Unternehmerdamen Ruth und Simone Hirschbeck, der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für das freundliche Entgegenkommen und die liebe Unterstützung.
29.01.2024Neue Wärmestube
Hinsichtlich eines Presseartikels im vergangenen Jahr fühlen sich Hans Stecker und Ulla Schmid doch ein Bisschen an ihrer Ehre gepackt. Denn hier wurde die Wärmestube als nützlich, aber nicht besonders schön beschrieben. Nun ergibt sich in der Leitung der Wärmestube eine Veränderung. Es kommt eine junge Nachfolgerin zum Einsatz, Frau Franziska Fambach, und somit gingen mit Zustimmung der Vorstandschaft Hans Stecker, Ulla Schmid und Franziska Fambach fünf Stunden lang zum Einkauf neuer Einrichtung für die Wärmestube. Neue Lampen und Lichter, neue Bestuhlung, neue Tische, neue Schränke und auch Bilder für die Wände. Alles neu! Es war sehr gut, von der jungen neuen Wärmestubenleitung inspiriert zu sein. Ulla Schmid und Hans Stecker waren sehr erfreut über die guten und neuen Ideen. Was natürlich auch Ulla Schmid hatte. Danke Euch beiden Damen. Die alte Wandverkleidung in den beiden Wärmestubenräumen wird dann im Frühsommer bei wärmeren Temperaturen entfernt und auch erneuert. Nicht jetzt, weil in der kalten Jahreszeit die Besucher nicht länger außen Vor bleiben sollen. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich beim Einrichtungshaus Segmüller Friedberg für die guten Konditionen und die sehr freundliche Unterstützung durch das Personal beim Einkauf. Wir Drei waren an diesem Tage wiederum, wie immer, in guten Händen bei Segmüller. Möge alle Zeit der gute Geist und Gottes reichlicher Segen in der Wärmestube Einzug halten. Dieser Wunsch kommt von ganzem Herzen vom Förderverein Wärmestube.
29.01.2024Radio Fantasy
Die Redaktion von Radio Fantasy hat eine Kollegin, welche von Küche und Kochen nicht sehr viel Ahnung hat. Wie die Kollegen von Fantasy Hans Stecker bei einem Gespräch mitteilten. Hier wird nun Abhilfe geboten. Die Radiomitarbeiterin wird im Auftrag von Fantasy und ihren Kollegen einen Kochkurs belegen, um dann für die Besucher der Wärmestube am heutigen Tage ein Essen zu zaubern und anschließend in der Essenausgabe der Wärmestube verteilen. Der Förderverein freut sich sehr über diese schöne Aktion und hofft auf große Resonanz. Herzlichen Dank allen Beteiligten.
22.01.2024Neues Fahrzeug für die Wärmestube
Nachdem das etwas ältere Fahrzeug der Wärmestube eine große Reparaturanfälligkeit bewies war der Förderverein sehr gerne bereit, auf Bitten der Wärmestube und des SKM, ein dringend benötigtes Fahrzeug für die Wärmestube zu kaufen. Das fast neue Fahrzeug wird wieder mit den Aufschriften des Fördervereins beklebt werden und ausschließlich der zukünftigen neuen Leiterin der Wärmestube, Frau Franziska Fambach, zur Verfügung gestellt. Das Fahrzeug ist vor allem zum Einholen von gespendeten Speisen dringend von Nöten. Der Förderverein wünscht Frau Fambach alle Zeit eine gute und unfallfreie Fahrt und bedankt sich vor allem bei den ganz vielen Geldspendern
20.01.2024Firma Gesa Augsburg
Ganz herzlich bedankt sich der Förderverein bei Firma GESA Augsburg ( 2.Vorstand Manfred Schönfelder ) für die kostenlose Einlagerung der Holzbriketten. Wöchentlich werden die Bedürftigen der Wärmestube, welche in prekären Wohnsituationen leben, aber auch ebenso die Friedberger Obdachloseneirichtung (Betreuung durch den SKM Augsburg) mit den Holzbriketten beliefert. Ulla Schmid und Hans Stecker ist es ein großes Anliegen den Bedürftigen etwas Wärme geben zu können. Die 10 Paletten Holzbriketten wurden wieder durch den Förderverein käuflich erworben.
20.01.2024Förderverein kauft 10 Paletten Holzbriketten für Bedürftige der Wärmestube
11.01.2024Hotel Maximilian´s Augsburg
Herr Hoteldirektor Gandenheimer übergab an Hans Stecker vom Förderverein wiederum eine sehr großzügige Spende in Form von fast 200 Tickets für Bus- und Straßenbahnfahrten für Bedürftige der Wärmestube von nicht unerheblichen Wert, sowie zwei Taschen befüllt mit Nähsets. Lieber verehrter Herr Direktor Gandenheimer der Förderverein zeigt sich hocherfreut über diese Spenden und ist Ihnen und dem Hotel Maximilian´s überaus dankbar. Werden doch die Fahrkarten über die Sozialarbeiter an die Bedürftigen der Wärmestube verteilt. Herzlichen Dank
10.01.2024Städtische Berufsschule IV Augsburg
Lehrerin Frau Schneider und die SMV der Berufsschule führten während der Adventszeit eine Geldsammlung zu Gunsten des Fördervereins an der Schule durch. Nach Information der Initiatoren konnte eine sehr hohe EURO Summe gesammelt werden. Welche Hans Stecker vom Förderverein am heutigen Tage bei einer kleinen Feier übergeben. Zugleich erklärte sich das Vorstandsmitglied bereit einen Vortrag über die Arbeit des Fördervereins sowie über die Situation der Wohnungs- und Obdachlosigkeit vor den Schülern zu halten. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei der Schulleitung, den Initiatoren, der SMV un den Schülern und vor allem bei den ganz vielen Spendern ganz herzlich
08.01.2024Heimerer Berufsschulen Augsburg
Hans Stecker ist zu einer Geldspendenübergabe bei Heimerer Berufsschulen Augsburg eingeladen. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei der Schulleitung, den mitfühlenden Lehrkräften und allen Befürwortern der Unterstützung.
05.01.2024Spende aus Norwegen
Unsere ganz treue langjährige Spenderin aus Norwegen schickte dem Förderverein ein sehr schönes Päckchen. Befüllt mit Schokolade und warmen Wollstrümpfen. Was aber ganz berührend ist die wunderbare Karte zu Weihnachten und zum Neuen Jahr. Die Familie bekommt auch schon lange Jahre unser Ofa Bättle und zeigt sich in den Zeilen ganz begeistert von unserem Tun. Liebe Familie (Name uns bekannt) ganz gerührt nahmen wir ihr Geschenk und Ihre lieben Zeilen entgegen. Wir schicken ganz herzliche und liebe Weihnachts- und Neujahrsgrüße nach Norwegen. Bleiben sie gesund und glücklich. Wir sind für ihre liebe Begleitung und ihr Geschenk sehr dankbar.