Kalender

2 0 2 1

03.05.2021Augschburger Ofa Blättle
17.Ausgabe mit 1.200 Exemplaren kommt zur Veröffentlichung
04.03.20211. Vorstandssitzung
Tagungsraum bei Ziegler Gabelstapler Gersthofen, 10 Uhr mit Corona Abstand und Hygienevorschrift
03.03.2021Obdachlosenunterkunft in Friedberg
Nachdem der hiesige SKM auch die Obdachlosenunterkunft in Friedberg im Auftrag der Stadt Friedberg betreut ist der Förderverein weiterhin sehr gerne bereit die dortigen Bewohner mit Heizmaterialien, in diesem Falle mit den, von ganz vielen Unternehmen und Einzelspendern, gespendeten Holzbriketten mit zu versorgen. Auch hier ist es dem Förderverein ein großes Bedürfnis für eine „ Warme Stube „ zu sorgen.
Die Versorgung geht schon über sehr viele Jahre. Das Heizmaterial wird aus den Spendenaktionen des Fördervereins den Sozialarbeitern zur Anlieferung nach Friedberg zur Verfügung gestellt. Einen herzlichen Dank den vielen mitfühlenden Gelspendern zum Kauf der Holzbriketten
03.03.2021Holzbriketten für Bedürftige der Wärmestube
Auch in Augsburg werden den Bedürftigen in prekären Wohnsituationen, in Absprache und durch Prüfung von Sozialarbeitern des SKM, schon seit Herbst 20202, wie auch schon in früheren Jahren, die Holzbriketten für ihre Ofenheizungen vom Förderverein zur Verfügung stellt. Nachdem in 2020 ab Herbst die Brikett Sammelaktionen Corona bedingt eingestellt werden mussten und auch bis auf Weiteres nicht stattfinden können, unterstützten sehr viele Unternehmen, Einzelspender und das Peutinger Gymnasium Augsburg, den Förderverein mit Geldspenden den Kauf von Holzbriketten. Noch vor Weihnachten und noch schnell vor Schließung des Baumarktes konnten Ulla Schmid und Hans Stecker 16 Paletten Holzbriketten einkaufen. Gelagert werden dürfen diese, wie seit Anbeginn der Sammelaktionen in 2012, trocken und kostenlos bei Spedition Nuber Augsburg. Wofür der Förderverein Herrn Nuber sehr dankbar ist. Ganz herzlich dankt der Förderverein den vielen Geldgebern. Der Förderverein wird diese schönen großen Beträge zum weiteren Einkauf von Holzbriketten für Bedürftige der Wärmestube verwenden. Sie alle ermöglichen unseren bedürftigen Mitmenschen ein „ wärmende Stube“. Danke von Herzen.
01.03.2021Info Stände und Aktionen des Fördervereins
Der momentane Stand ist so, dass bis Ende Juli 2021 nichts Konkretes absehbar ist. Hier etwas zu planen, auch dann noch vielleicht durchzuführen, z.B. Sommerfest der Wärmestube u. d. Gl. wäre sehr fahrlässig. Wir wollen unsere Bedürftigen nicht unnötig der Gefahr einer Ansteckung aussetzen. Der Förderverein verspricht aber, sollte sich die Ansteckungsgefahr sehr verringern, alsbald in Absprache mit den Sozialarbeitern, Events für die Bedürftigen ins Auge zu fassen. Bis September werden wir uns um das Zelt, als Ersatz für die Wärmestube, kümmern und wenn nötig auch noch länger. Damit können wir ein klein Wenig die Not der Menschen lindern.
01.03.2021Karstadt Warenhaus Augsburg
Corona bedingt ist es im Moment nicht absehbar wann der Förderverein sich wieder mit einem Info Stand vor dem Warenhaus Karstadt präsentieren kann. Sobald sich aber die Situation zum Besseren wendet wird der Förderverein Karstadt wieder bei Karstadt um Genehmigung bitten einen Info Stand zu betreiben
01.03.2021OBI Baumarkt Stadtbergen
Auch hier musste Corona bedingt die Herbst Holzbriketten Sammelaktion 2020 abgesagt werden. Desgleich die Frühjahrs Sammelaktion 2021. Wie es zur Vorweihnachtszeit in 2021 ausehen wird kann nicht vorhergesagt werden. Aber der Förderverein verspricht auch weiterhin die Bedürftigen der Wärmestube mit Holzbriketten zu versorgen. Wir setzen uns für unsere Leute ein.
19.02.2021Förderverein kümmert sich um Wärmestube
Nachdem Mitte Januar Corina bedingt die Betriebskantinen schließen mussten wurden die Essenspenden an die Wärmestube von den Betrieben vorübergehend eingestellt. Der Förderverein sorgt seitdem mit Zukauf von warmen Speisen, bei der Metzgerei Rittel, für die Bedürftigen der Wärmestube. Gerade in dieser kalten Jahreszeit sollen die Menschen nicht auf warmes Essen verzichten müssen. Auf einem Tablett bekommt jeder Besucher sein warmes Essen, ein warmes Getränk und dazu eine Süßigkeit, im Zelt, welches als Ersatz für die Wärmestube erstellt wurde, gereicht. Was Ulla Schmid und Hans Stecker ganz besonders freut, Die Besucher bekommen eben Corona bedingt die Speisen und Getränke serviert. Sie dürfen Mensch sein und sich wohlfühlen. Von Oktober 2020 bis Ende März 2021 mietete der Förderverein bei der Firma Pletschacher Dasing, das, im Hinterhof der Wärmestube, errichtete Zeit an. Ebenso wurde für die Beheizung des Zeltes gesorgt. Leider ist im Moment nicht abzusehen wann wegen der AHA Vorschriften die Wärmestube wieder eröffnet werden darf. Deshalb kümmerten sich beide Fördervereins Vorstandsmitglieder schon jetzt, also frühzeitig, um eine Verlängerung des Mietvertrages um ein halbes Jahr. Ebenso auch um die Beheizung und Verlängerung der Versicherung für das Zelt. Nun bleibt das Zelt, als Wärmestubenersatz bis September im Hinterhof aufgebaut.
Die Kosten für Zeltmiete, der Energie für das Heizgerät (nicht unerheblich bei 24 Stunden Beheizung),Versicherung, im Moment monatlich ca. € 2.000,00. und der zugekauften Speisen (ca. € 5.000,00) konnten Stecker und Schmid durch sehr großzügige Spenden von Dachser Logistik mit € 3.000,00, einer namentlich nicht genannt werden wollenden Spenderin einer fünfstelligen Eurosumme und der PSD Bank Augsburg mit € 5.000,00 freudig entgegennehmen. So ist für längere Zeit für die Bedürftigen der Wärmestube, durch den Förderverein und Dank seiner sehr großzügigen Spendern, gesorgt. Der Förderverein bedankt sich bei allen lieben Unterstützern von ganzem Herzen
17.02.2021Metzgerei Rittel, Adelsried
Der Zukauf von warmen Speisen für die Bedürftigen der Wärmestube klappt sehr gut. Werden doch die Besucher der Wärmestube mit, vom Förderverein wöchentlich ausgesuchten, sehr guten Speisen versorgt. Um die heimische Geschäftswelt zu unterstützen kauft der Förderverein selbstverständlich bei regionalen Handwerksbetrieben ein. So wie in diesem Fall bei der Metzgerei Rittel. Familie Rittel hatte immer jahrelang die Sommerfeste der Wärmestube und der Obdachlosenunterkunft sowie die Stadtweihnacht sehr großzügig mit Fleisch- und Wurstspenden unterstützt. Da ist es selbstverständlich in diesen Corona Zeiten bei heimischen Betrieben einzukaufen. Herzlichen Dank, liebe Familie Rittel, für die perfekte Organisation
15.02.2021PSD Bank München Sitz Augsburg
Die PSD Bank München, Sitz Augsburg, unterstützt den Förderverein Wärmestube mit einer sehr großzügigen Spende von € 5.000,00 beim Zukauf warmer Speisen für die Bedürftigen der Wärmestube. Ulla Schmid und Hans Stecker durften, leider Corona bedingt, den großen Spendenscheck nur per Post entgegennehmen. Was aber die große Freude Beider, über diese schöne und liebe Unterstützung, nicht weniger einschränkt. Herzlichen Dank der Leitung der PSD Bank, herzlichen Dank den lieben befürwortenden, mitfühlenden Mitarbeitern des Geldinstitutes und ganz herzlichen Dank überbringt allen an der Spende Beteiligten der Förderverein Wärmestube.
11.02.2021Zeltversicherung
Natürlich muss was erstellt wird auch versichert werden. Auch hier kümmerten sich beide Vorstandsmitglieder um eine Verlängerung der Zeltversicherung. Auch diese Kosten werden wie bisherr auch schon vom Förderverein getragen
11.02.2021Firma Pletschacher Dasing
Hans Stecker und Ulla Schmid sorgten sich um den Verbleib des Zeltes, welches als Ersatz für die Wärmestube dient, schon jetzt im Februar. Wäre der Mietvertrag doch Ende März 2021 ausgelaufen. Um aber die Unterkunft für die Wärmestubenbesucher zu sichern konnte mit der Firma Pletschacher ein weiteres Arrangement bis September 2021 abgeschlossen werden. Das Zelt bleibt nun bis September im Hinterhof der Wärmestube aufgebaut. Die Mietkosten für das Zelt und die Tischgarnituren trägt auch weiterhin wie bisher der Förderverein. Sollte es Corona bedingt von Nöten sein konnten beide Vorstandsmitglieder eine Option auf Verlängerung aushandeln. Herzlichen Dank der Firma Pletschacher für ihre verständnisvolles Entgegenkommen
11.02.2021mobiheat Friedberg Derching
Hans Stecker und Ulla Schmid sorgten sich natürlich auch, wie bisher schon, um die Wärme im erstellten Zelt. Auch hier konnte man dankenswerter Weise mit der Firma mobiheat ein weiteres Arrangement erreichen. Mobiheat stellt die Heizapparaturen weiterhin, solange diese benötigt werden, zur Verfügung und der Förderverein trägt die nicht unerheblichen Energiekosten, in Form von Heizöl, wie bisher auch schon. Herzlichen Dank der Firma mobiheat für ihr unkonventionelles freundliches Entgegenkommen
10.02.2021Digitaler Augsburger Christkindlesmarkt 2020 mit Glühwein-Lieferservice virtuelle Weihnachtsstimmung
Eine weitere Besonderheit stellt der Glühwein-Lieferservice dar. Insgesamt 100 Pakete mit Glühwein, Kinderpunsch und gebrannten Mandeln von lokalen Herstellern konnten noch bis zum 10. Dezember bestellt werden. Die Pakete wurden von den Veranstalter*innen in den Tagen vor dem Event persönlich ausgeliefert. Der Erlös des Glühwein-Lieferservices kommt dem Förderverein Wärmestube SKM-Augsburg e.V. sowie einer weiteren Einrichtung, zu Gute. „Wir wollten mit dieser Auswahl bewusst die kulturelle und soziale Komponente unserer Aktion unterstreichen und lokale Initiativen unterstützen. Und außerdem: Glühweintrinken für einen guten Zweck – das hat schon was“, so Bettina Schabert vom Verein Wo, wenn nicht hier? Verein zur Unterstützung Augsburger Locals. „Damit wollen wir zum einen ein wenig Weihnachtsstimmung zu euch nach Hause bringen und zum anderen diejenigen unterstützen, für die diese Situation schwierig ist. Der Förderverein freut sich sehr über diese schöne Geldspende und bedankt sich bei allen Beteiligten und den großzügigen Spendern ganz herzlich.
08.02.2021Aufgrund einer Masken-Spende von Frau Dr. Lara Stärker, Zahnarzt Praxis am Moritzplatz in Augsburg wurden vom Amt für Brandschutz in Augsburg, Feuerwehr, Masken an soziale Einrichtungen in Augsburg geliefert. Davon wurde der Förderverein mit 2.100 Masken, von der Augsburger Feuerwehr, bedacht. Auf ausdrücklichem Wunsch von Frau Dr. Stärker wurde Hans Stecker beauftragt die Verteilung der 2.100 Masken zu übernehmen. Die Obdachlosenunterkunft, Übergangswohnheim, das Wohnprojekt Stettiner – Straße, der Helmut – Haller-Platz mit dem Hause Betreff und die Besucher der Wärmestube bekommen die Masken über die Betreuenden ausgehändigt. Ebenso geben die Sozialarbeiter hier im Hause Klinkertor-Straße 12 die Masken an die Bedürftigen aus. Der Förderverein freut sich sehr über diese große Spende und bedankt sich ganz herzlich bei Frau Dr. Stärker und Ihrem Team für diese schöne, nicht alltägliche, Spende. Zugleich spendete Mc Donalds Augsburg, Herr Tim Hendrikx, über 1.000 FFP 2 Masken an den Förderverein. Vorab durfte hier Hans Stecker vom Förderverein schon ein Kontingent bei Mc Donalds abholen. Auf dem Wege zum Fördervereinsbüro verteilte Stecker viele Masken an Bedürftige der Straße und in der Szene am Königsplatz. Worüber sich diese besonders freuten. Und dann hatte Stecker noch ein sehr berührendes Erlebnis. Bei der Maskenverteilung kam ein junger Mann auf Stecker zu, öffnete seinen Geldbeutel und will ihm zehn Euro geben „ ich beteilige mich an den Kosten der Masken,“ meinte der fremde junge Mann. „ Nein, vielen Dank, es ehrt sie sehr, mich hier finanziell unterstützen zu wollen. Ich kann das Geld nicht annehmen. Denn die Masken kosteten uns nichts. Wir bekamen diese sehr großzügig gespendet,“ sagte Stecker. Ein berührendes Erlebnis.
05.02.2021Herzlichen Dank für unsere kostenlose Internetbetreuung
Herr StD. a. D. Ulrich Koppold betreut seit sehr langer Zeit den Interauftritt des Fördervereins. Und dies im Ehrenamt und kostenlos. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Koppold und weiß ganz gewiss zu schätzen, was er an Herrn Koppold hat und vor allem was Herr Koppold dadurch dem Förderverein an Kosten spart. Lieber verehrter Herr Koppold, der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für Ihr ehrenamtliches sich Einbringen im Sinne der Bedürftigkeit.
03.02.2021Corona Schnell Test
Auf Bitten des hiesigen Hausarztes, Dr. Görlitz jun., ist der Förderverein sehr gerne bereit der Bitte um Bezahlung von Schnelltest für die Bedürftigen der einzelnen Einrichtungen zu bezahlen. Dr. Görlitz kauft , nach medizinischer Vorgabe, die Tests ein und der Förderverein übernimmt die Kosten
02.02.2021Behinderten Werkstätten der Caritas Augsburg, Abteilung Gartenbau
Nachdem weitere Gräber zur zweimaligen Bepflanzung anstehen bittet der Förderverein die Leitung der Abteilung Gartenbau im Büro des Fördervereins zum Gespräch. Der Förderverein wünscht sich zukünftig mehr blühende Anpflanzung. Denn die Menschen, die hier beerdigt worden sind, hatten in ihrem bisherigen Leben, bestimmt nicht allzu oft Blumen geschenkt bekommen. So soll ihnen nach ihrem Ableben mit schönen Blumen am Grabe die Ehre erwiesen werden. Das ist der Wunsch des Fördervereins.
01.02.2021Zelt anstatt Wärmestube Verlängerung
Nachdem bis zum 31.März 2021 das Zelt im Hinterhof als Ersatz für die Wärmestube angemietet ist kümmerten sich Hans Stecker und Ulla Schmid schon jetzt, also frühzeitig, um eine Verlängerung. So konnte man mit der Firma Pletschacher, Dasing, eine sehr erfreuliche Übereinkunft erzielen. Das Zelt bleibt vorerst bis September als Ersatz für die Wärmestube zur Benützung aufgebaut. Selbstverständlich kommt der Förderverein auch weiterhin für die monatlich anfallende Zeltmiete auf. Herzlichen Dank der Firma Pletschacher für das freundliche Entgegenkommen. Der Förderverein zeigt sich sehr zufrieden den Bedürftigen der Wärmestube weiterhin einen gemütlichen Aufenthaltsort, als Ersatz für die Wärmestube, bieten zu können.
01.02.2021Mobi Heat Friedberg – Derching
Was nützt ein Zelt in dieser kalten Jahreszeit wenn es nicht erwärmt ist. Auch hier, also frühzeitig, kümmerten sich Stecker und Ulla Schmid um die Fortführung der Beheizung des Zeltes. Nach Anfrage war Firma Mobi Heat sehr gerne bereit auch weiterhin für die Beheizung unseres Zeltes zu sorgen. Natürlich kommt auch hier der Förderverein für die anfallenden Kosten auf. Mobi Heat zeigt sich so freundlich und stellt nur die Energiekosten, also das Heizöl, in Rechnung. Was doch auch nicht unerheblich ist. Der Förderverein ist sehr dankbar über diese sehr freundliche Unterstützung für das Zelt. Liegt dem Förderverein doch sehr viel daran sich um die Bedürftigen der Wärmestube zu kümmern. In diesem Falle für etwas wohlige Wärme und einem angenehmen Aufenthalt im Zelt zu sorgen.
28.01.2021Obdach- und Wohnsitzlosengräber im Westfriedhof
Der Förderverein hatte ein Gespräch mit der Friedhofsleitung über die Situation bei den Obdachlosengräbern. Wie die momentane Situation ist, wird der Förderverein nicht umhin können, ein weiteres Grab, das fünfte, käuflich zu erwerben. Bei dieser Gelegenheit wird Stecker sich auch, im Gespräch mit der Friedhofsverwaltung, um eine weitere Belegung der schon vorhandenen vier Gräber kümmern
27.01.2021Computerarbeit
Herr Dirk Schönfelder, Schwiegersohn unseres zweiten Vorstandes, wird im Fördervereinsbüro verschiedenes Zubehör für die Vereinscomputer wieder, wie schon oftmals, kostenlos einrichten. Der Förderverein bedankt sich dafür ganz herzlich. Spart sich der Förderverein durch diesen unentgeltlichen Einsatz nicht ganz unerhebliche Kosten. Danke lieber verehrter Herr Schönfelder.
25.01.2021Stadt Augsburg Amt für Brandschutz verteilt Spende von Frau Dr. Stärker
Das Amt übernimmt die Verteilung einer Spende der Zahnarztpraxis am Moritzplatz von Frau Dr. Lara Stärker. 3.600 FFP 2 FACE MASK werden zu sozialen Einrichtungen in Augsburg geliefert. Davon wird der Förderverein mit 2.100 Masken bedacht. Auf ausdrücklichem Wunsch von Frau Dr. Stärker wurde Hans Stecker gebeten die Verteilung der 2.100 Masken zu übernehmen. Die Obdachlosenunterkunft, Übergangswohnheim, das Wohnprojekt Stettiner – Straße, der Helmut – Haller-Platz mit dem Hause Betreff und die Besucher der Wärmestube bekommen die Masken geschenkt. Ebenso die Sozialarbeiter hier im Hause Klinkertor-Straße 12 um die Masken an die Bedürftigen ausgeben zu können. Der Förderverein freut sich sehr über diese große Spende und bedankt sich ganz herzlich bei Frau Dr. Stärker und Ihrem Team für diese schöne, nicht alltägliche, Spende
22.01.2021Überwältigend! 22397 Euro bekommt der Förderverein. Stecker hebt vor Freude ab
Als letztes Jahr ein Gönner die Stiftung Obdach für Mensch und Tier einrichtete und damit uns – den Förderverein Wärmestube Augsburg - fördern wollte, war ich bereits begeistert. Doch es kam noch besser! Die Stiftung für Obdach für Mensch und Tier im HAUS DER STIFTER - Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg steht jedermann offen sich mit Spenden oder Zuwendungen für den Förderverein Wärmestube Augsburg nachhaltig zu engagieren. Informieren Sie sich gerne unter https://www.haus-der-stifter-augsburg.de/cms/stiftung-obdach-fuer-mensch-und-tier/. Und genau das, haben Sie liebe Spenderinnen und Spender bereitwillig getan! Bereits zum 5. Mal veranstaltete das HAUS DER STIFTER eine Weihnachtsspendenaktion. Die Stadtsparkasse Augsburg verdoppelte, die im Aktionszeitraum eingegangenen Spenden in die HAUS DER STIFTER - Stiftergemeinschaft und stellte hierfür insgesamt 20.000Euro zur Verfügung. Und das Ergebnis war, wie bereits eingangs erwähnt, überwältigend. Nicht nur, dass das Gesamtergebnis der Aktion ein Rekordniveau erreichte. Auch die Spenden für die Stiftung Obdach für Mensch und Tier machen mich sprachlos! Sie liebe Spenderinnen und Spender leisten eine wertvolle Hilfe für die Arbeit des Fördervereins Wärmestube Augsburg. Vielen Dank für Ihr Engagement. Mit 22.397€ Spenden aus der Weihnachtsspendenaktion im HAUS DER STIFTER für die Stiftung Obdach für Mensch und Tier können wir viel Gutes erreichen. Denn auch unsere Arbeit ist durch Corona nicht einfacher geworden.
Ich freue mich, dass ich weiter auf Sie und Ihr Engagement zählen kann. Ihr Hans Stecker
21.01.2021McDonalds Augsburg spendet Masken an den Förderverein
Herr Tim Hendrikx, Inhaber der MC Donalds Restaurants Augsburg und Umgebung, spendete über 1.000 FFP 2 FACE MASK an den Förderverein. Lieber verehrter Herr Hendrikx, vielen Dank für die großzügige Unterstützung unserer Bedürftigen und vielen Dank an Sie, lieber Herr Hendrikx, für diese schöne Gabe. Wir haben uns sehr gefreut. Als Stecker das erste Kontingent Masken entgegennehmen durfte verteilte er unterwegs Masken an Bedürftige der Straße und dann in der Szene am Königsplatz. Sie möchten nicht glauben wie sich diese Menschen über diese kostenlosen Masken freuten und Stecker auch gleich mit wie er das erlebte.
21.01.2021Toilettenpapierspende von Edeka Klink Stadtbergen
2,5 Paletten Toilettenpapier spendete Edeka Klink Stadtbergen an den Förderverein zur Weitergabe an die bedürftigen Einrichtungen. Selbstverständlich versorgt werden damit wieder die einzelnen Projekte wie Überganswohnheim, Wohnprojekt Stettiner Straße, die Wärmestube und der Betreff am Helmut Haller Platz. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für diese großzügige Spende.
20.01.20212021 Kinder spenden den Erlös ihrer Weihnachtsaktion
Mit nachfolgendem Brief bedankten sich Ulla Schmid und Hans Stecker bei den Kindern, Liebe Leah, liebe Lena, sich die Mühe zu machen um schöne Bilder zu malen, Plätzchen und Lebkuchen zu backen u. v. m. und das vor allem um zur Weihnachtszeit damit Geld für die Bedürftigen der Wärmestube einsammeln zu können. Dafür ist so manches Wort des Dankes nicht viel genug. Denn liebe Kinder zu finden, wir Ihr es seid, die schon in ganz jungen Jahren an den armen Nächsten denken, gibt es wirklich nicht all zu viele. Über Eure große Spende von € 290 haben wir uns sehr gefreut und nachdem das Christkind ja schon vorbei ist werden wir an den Osterhasen schreiben und vermelden welch großartige Kinder in der …………Straße in Augsburg wohnen. Und wir denken, dass der Osterhase Eure gute Tat ganz bestimmt belohnen wird. Danke von ganzem Herzen für Eure liebe gute Tat
20.01.2021einzigartig werbeartikel agentur Anika Zic(Schütz)
Liebe verehrte Frau Zic, seit sehr vielen Jahren kennen wir uns. Und ich(Stecker) durfte sie immer als sehr lieben und mitfühlenden Menschen kennen. Auf dem jetzigen Weg zu ihrer Selbständigkeit, erinnerten sie sich wieder an den „ alten Stecker“ vom Förderverein. Und nach einem Anrunf im Büro FV, worüber sich Stecker sehr freute, teilten sie mit, dass sie eine größerer Menge von jetzt nach neuer Vorschrift benötigter Masken an den Förderverein Spenden. Der Förderverein und vor allem „ der alte Stecker „ ist sehr angetan und sehr erfreut über diese schöne Spende. Danke Frau Zic und ihrer Mitarbeiterin
18.01.2021Warmes Essen für die Wärmestube
Am Montag 11. Januar mussten die Betriebskantinen, welche immer übriges warmes Essen an die Wärmestube abgaben, Corona bedingt, schließen und somit ist ab diesem Zeitpunkt die Versorgung der Wärmestube mit warmem Essen gekappt. Vorstandsmitglieder Ulla Schmid und Hans Stecker reagierten am folgenden Dienstag sofort und arrangierten warme Speisen als regelmäßigen Zukauf bei der Metzgerei Rittel in Adelsried, als Zukauf. Ab heute werden wieder tägliche warme Speisen vom Förderverein, vorerst bis Ende Februar (sollte es länger andauern wird der Förderverein auch länger zukaufen), die monatlichen Kosten von ca. € 5.000 tragen. Was wir auch sehr gerne machen. Dafür haben wir u. a. auch den Förderverein gegründet um zu helfen und für den bedürftigen Nächsten da zu sein. Die Zelt Besucher sollten in dieser kalten Jahreszeit auch immer mit etwas warmem Essen versorgt werden können. Der Förderverein freut sich sehr, dass er wieder, wie schon so oft, Einspringen und Abhilfe schaffen kann.
18.01.2021Hilti Deutschland Logistik GmbH, Kaufering
Der Förderverein fühlt sich sehr geehrt und sehr erfreut über die sehr schöne finanzielle Berücksichtigung durch das Unternehmen Hilti Deutschland. Wie in einer Mitteilung an Förderverein gesagt, verzichtete das Unternehmen seinen Kunden Weihnachtsgeschenke zu machen und unterstützt mit dem eingesparten Betrag den Förderverein Wärmestube hier in Augsburg. Allen Befürwortern dieser von Herzen kommenden Spenden Aktion, der Unternehmensleitung, den mitfühlenden Mitarbeitern und allen die sich an der Spende beteiligten spricht der Förderverein seinen ganz herzlichsten Dank aus
15.01.2021RUTANATUR unverpackt Augsburg
Einen ganz herzlichen spricht der Förderverein den edlen Spendern, von RUTANATUR Augsburg, aus. Wir freuen uns sehr, dass RUTANATUR den Förderverein mit einer großen Spende bedacht hat. Keineswegs nehmen wir diese liebe Unterstützung als eine Selbstverständlichkeit hin. Denn uns ist bewusst, wenn Unternehmer und Selbstständige Spenden, muss auch Vielfaches der Spende verdient werden um Spenden zu können. Danke für diese liebe Unterstützung
14.01.2021HESSINGPARK CLINIC Augsburg Göggingen
Die Abteilung Ambulanz sammelte in ihrem Kreis für den Förderverein Wärmestube. U.a. spendete so manche Mitarbeiterin ihr „ Trinkgeld“ für diese schöne und liebe Aktion. Tiefbeindruckt von so vielem mitmenschlichem Denken bedankt sich der Förderverein ganz herzlich bei allen Mitwirkenden und Beteiligten. Diesen schönen großen Betrag wird der Förderverein beim Zukauf der Speisen für die Bedürftigen der Wärmestube mit einbringen. Herzlichen Dank.
14.01.2021KITA Mühlbachviertel Augsburg
Corona bedingt konnte kurz vor Weihnachten 2020 die Spendenübergabe nicht mehr stattfinden. So durfte heute Hans Stecker vom Förderverein noch nachträglich ganz viele Spenden, zur Weitergabe an Bedürftige der Wärmestube, entgegennehmen. Liebe KITA Leitung, liebe KITA Kinder der Förderverein freut sich sehr über diese vielen, so schön mit ganzem Herzen aufbereitete, Spenden. Einen ganz herzlichen Dank den Kindern, die mit großer Begeisterung die Spenden übergaben, den Eltern, ihnen der KITA Leitung und vor allem ihren sehr mitfühlenden KITA Mitarbeiterinnen. Danke von ganzem Herzen
11.01.2021Nochmalige Ausgabe von Geschenktüten des Fördervereins Wärmestube
Um auch noch kürzlich eingegangene Spenden für die Bedürftigen geben zu können befüllten Ulla Schmid und Hans Stecker nochmals ganz viele Tüten mit Süßem, Lebkuchen, Hygieneartikel, Taschentücher, Kugelschreiber, Ponchos und weitere Dinge des täglichen Gebrauchs. Zugleich wurden auch noch warme Jacken vom Förderverein an die Zeltbesucher (Wärmestube)ausgegeben. Die Freude darüber, man sich das ja vorstellen, nach Weihnachten nochmals Geschenke zu bekommen, war bei den Bedürftigen sehr groß. Was natürlich beide Vorstandsmitglieder ganz besonders freut
01.01.2021Corona bedingte Einschränkungen in 2021
Leider ist es dem Förderverein im Moment nicht möglich eine feste vorausschauende Jahresplanung für 2021 zu erstellen.
Nur eins steht fest, dass der Förderverein auch weiterhin sich um die Ersatzunterkunft für die Wärmestube, in Form des 150qm großen Zeltes im Hinterhof der Klinkertor – Straße 12, kümmern wird. Die anfallenden Kosten für Zeltmiete und den notwendigen Energiekosten trägt auch in 2021, der Förderverein. Die Planung, das Zelt bis Ende März 2021stehen zu lassen, ist angedacht. Der Förderverein ist aber auch sehr gerne bereit darüber hinaus die Kosten, sollte das Zelt wetterbedingt länger aufgebaut sein müssen, zu übernehmen. Selbstverständlich auch die anfallenden Kosten für die Beheizung. Ganz im Sinne unserer Bedürftigen der Wärmestube. Wir machen das mit großer Freude. Denn wenn die Pressemitteilungen richtig sind, mussten sehr viele Wärmestuben, Corona bedingt wegen Abstandsregelung und Enge, geschlossen werden. Deshalb ist der Förderverein ganz stolz den Besuchern der Wärmestube Augsburg die Möglichkeit einer Ersatzunterkunft bieten zu können. Nicht vergessen wollen wir unseren Geldgebern, welche die Kosten für Zeltmiete und Energie zur Verfügung stellen, von ganzem Herzen zu danken.
01.01.2021Herzlichen Dank
Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich für die ganz vielen Weihnachts-und Neujahrsgrüße
01.01.2021Ebenso einen ganz herzlichen Dank für die vielen guten und anerkennenden Worte zu unserer ehrenamtlichen Tätigkeit. Dieses große Lob soll uns ein weiterer Ansporn, sich für unseren bedürftigen Nächsten einzusetzen, sein.
01.01.2021Überwältigt von der überaus großen Spendenbereitschaft mitfühlender Mitmenschen aus Augsburg und aus naher und weiterer Umgebung Augsburg´s, in 2020, zeigt sich der Förderverein Wärmestube. Ein Jahr 2020, das trotz Corona bedingter Schwierigkeiten, einen Spendenendspurt hinlegte, wovon sich der Förderverein niemals hätte träumen getraut. Danke unseren Mitgliedern, unserem Schirmherrn Walther Seinsch, unseren Sponsoren, Förderern und Unterstützern, u.a. der Stadtsparkasse Augsburg, unseren mitfühlenden Politiker, ein ganz besonderer Dank unseren Presseleuten aus Schrift, Funk und Fernsehen, die zu unserem Erfolg einen sehr wesentlichen Teil beitrugen. Danke Ihnen allen, dass Sie uns durch Ihre große Unterstützung unsere Arbeit ermöglichen. Bleiben Sie uns bitte auch in 2021 wohlwollend verbunden. Wir würden uns sehr freuen. Und bleiben Sie vor allem alle gesund.